Der Fondo Ecuatoriano Populorum Progressio (FEPP) ist eine wegweisenden Organisation zur Förderung der ländlichen Entwicklung in Ecuador.

Seit seiner Gründung im Jahr 1970 hat der FEPP einen bedeutenden Beitrag zur wirtschaftlichen Ermächtigung der ländlichen Bevölkerung geleistet. Angetrieben von der Vision einer gerechteren Gesellschaft und inspiriert durch die Enzyklika „Populorum Progressio“ von Papst Paul VIhat der FEPP mit Kleinkrediten, Förderprogrammen und Schulungen das Leben von Tausenden von Familien verbessert.

Das Engagement des FEPP erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte und umfasst eine Vielzahl von Initiativen, darunter die Gründung der Banco CODESARROLLO, einer Bank mit sozialem Auftrag, sowie die Durchführung von Hunderten von Förderprogrammen für Klein- und Mittelbetriebe.

Heute ist der FEPP eine der führenden Entwicklungsorganisationen in Ecuador, die eng mit Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, Universitäten und Unternehmen zusammenarbeitet, um die ländliche Bevölkerung in ihrer wirtschaftlichen Selbstbestimmung zu stärken.

Investieren Sie in die Anleihe zur Förderung von nachhaltiger Entwicklung im ländlichen Raum und unterstützen Sie Menschen dabei, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen!

5 % Euro Anleihe – Hilfe zur Selbsthilfe

Eckdaten zur Anleihe für nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum:

ISIN: AT0000A36X85
Zinssatz: 5 %
Volumen: 10 Millionen
Laufzeit: 5 Jahre (2023-2028)
Tilgung: Endfällig 12.12.2028 zu 100% Nominale
Stückelung: 100.000,-  Euro
Währung: EUR
Zahlstelle: Erste Group Bank AG

Mehr erfahren? Besuchen Sie die Webseite des Fondo Ecuatoriano Populorum Progressio (FEPP).
 gsfepp.org.ec

Entdecken Sie eine einzigartige Gelegenheit, Ihr Kapital sinnvoll anzulegen und gleichzeitig einen positiven Beitrag zur Entwicklung ländlicher Gemeinden in Ecuador zu leisten!

Seit dem 12. Dezember 2023 steht die neue Hilfe zur Selbsthilfe – Anleihe FEPP Ecuador 2023-2028 für Investitionen offen. Diese Anleihe, herausgegeben von der Pro FEPP GmbH, einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft von Jugend Eine Welt International, unterstützt den Fondo Ecuatoriano Populorum Progressio (FEPP) bei seiner wichtigen Arbeit zur Förderung der ländlichen Entwicklung in Ecuador.

Durch Förderprogramme und Kleinkredite hilft der FEPP der ländlichen Bevölkerung dabei, eine selbständige wirtschaftliche Existenz aufzubauen. Ihre Investition in diese Anleihe unterstützt diese wichtige Arbeit

Bereits seit dem 6. Februar 2024 ist die Hilfe zur Selbsthilfe-Anleihe FEPP Ecuador 2023-2028 an der Wiener Börse im Vienna MTF (ESG-Segment) notiert. Diese Platzierung unterstreicht die Transparenz und soziale Verantwortung dieser Investitionsmöglichkeit und bietet AnlegerInnen die Gewissheit, einen nachhaltigen Beitrag zu leisten. Seien Sie Teil dieser Bewegung und investieren Sie verantwortungsbewusst in die Zukunft!

Downloads

Infoblatt des FEPP

Unterstützung für Ecuador: Festgeld, Darlehen, Gesellschafterbeteiligung

Sustainability Rating 2021 (englisch)

Nachhaltigkeitsbericht Fondo Ecuatoriano Populorum Progressio

Soziale Bauprojekte des FEPP (Spanisch)

Realisierte Projekte der letzten Jahre.

50 Jahre FEPP

Im Jahr 2020 feierte die FEPP ihr 50-jähriges Bestehen.

 

Vorstellung des FEPP

Seit 1970 gegen Armut in Ecuador aktiv.